Thunnus albacares

Der gelbflossen Thunfisch ist eine ozeanische Spezies, die unterhalb der Thermokline beheimatet ist. Diese Spezies trifft man meist in offenen Gewässern, gelegentlich auch in der Nähe von Riffen an. Die größeren von ihnen sind meist in Schwärmen zu sehen, entweder in monospezifischen oder in Multi-Spezies-Gruppen. Die größten Exemplare schwimmen auch häufig zusammen mit Tümmlern. Zu ihrer Nahrung zählen neben kleinen Fischen auch Krustentiere und Tintenfische. Diese Spezies ist gegenüber niedrigen Sauerstoffkonzentrationen sehr empfindlich und wird daher meist in den Tropen nicht unter 250m Tiefe gefangen. Der Gelbsflossenthunfisch laicht während des Sommers. Vermarktet wird er nicht nur gefroren und in Dosen, sondern auch frisch und geräuchert. Außerdem eignet er sich hervorragend für Sashimi.

PTC bietet eine große Auswahl an MSC und NON MSC Produkten an, wie z. B.: Loins, Mittelstücke, Steaks, Sakublöcke, Burger, Carpaccio, industrielle Blöcke.

Fangzonen sind FAO 31, 34, 47, 51, 57, 71 und 77.

 

  • NameNameDE

    Gelbflossen Thunfisch
  • Depth rangeDepth rangeDE

    10-200 M
  • Common lengthCommon lengthDE

    60-120 CM
  • Common weightCommon weightDE

    20-60 KG
Gelbflossen Thunfisch